Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

100 Jahre Salzburger Festspiele: Mozart – Die Zauberflöte


100 Jahre Salzburger Festspiele: Mozart – Die Zauberflöte

„Die Zauberflöte» gehört zum kostbarsten salzburgischen Tafelsilber“, schreibt die Neue Züricher Zeitung. Die amerikanische Opernregisseurin Lydia Steier nahm diese Herausforderung an und brachte bei den Festspielen 2018 den Zauber zurück in eine der meistgespieltesten und gleichzeitig ver-spieltesten Opern der Welt. Opulent, bildgewaltig und märchenhaft ist Steiers durchinszenierirtes „Augentheater im Zirkusambiente“ (Stuttgarter Nachrichten). Und mittendrin in der quirligen Szenerie: Klaus Maria Brandauer als liebenswürdiger Märchenerzähler und Großvater. Mit ihrer verspielten Musik und den märchenhaften Motiven ist diese „Zauberflöte“ für jeden von Klein bis Groß der perfekte Einstieg in die Welt der Klassik.

Genre: Oper
Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 2018
Dauer: 144 Minuten

Aufführungszeiten und Tickets

Wenn Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen oder reservieren möchten, klicken Sie einfach auf die gewünschte Uhrzeit. Hinweis: Vorstellungstermine ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

Normalfassung

So., 06.12.2020:  Uhr
Mo., 07.12.2020: keine Vorstellungen
Di., 08.12.2020: keine Vorstellungen
Mi., 09.12.2020: keine Vorstellungen
Do., 10.12.2020: keine Vorstellungen
Fr., 11.12.2020: keine Vorstellungen
Sa., 12.12.2020: keine Vorstellungen
So., 13.12.2020: keine Vorstellungen
Mo., 14.12.2020: keine Vorstellungen
Di., 15.12.2020: keine Vorstellungen
Mi., 16.12.2020: keine Vorstellungen
Do., 17.12.2020: keine Vorstellungen
Fr., 18.12.2020: keine Vorstellungen
Sa., 19.12.2020: keine Vorstellungen